CHOOSE YOUR LANGUAGE
follow us

Inverter Schweißgerät MMA/TIG MIG/MAG Paton VDI 315 PRO DC 400 V

Ilość:
Cena:
3555,00 

Inverter Schweißgerät VDI 315 PRO 400 V PATON™ ist für das manuelle Lichtbogenschweißen mit beschichteter Elektrode im „MMA„-Verfahren, das Lichtbogenschweißen im Schutzgasverfahren „WIG“ und das halbautomatische Lichtbogenschweißen im „MIG/MAG„-Verfahren ausgelegt (als Quelle in einem Set mit externer Einspeisung) mit Gleichstrom (DC).

 

Jedes der oben genannten Verfahren ermöglicht es uns, pulsierenden Strom zu verwenden. Dieses Gerät ist für den industriellen Einsatz vorgesehen, aber dank zusätzlicher Einstellungen kann der Schweißer optimale Schweißparameter für verschiedene Arbeiten erreichen. Es bietet einen nahezu unterbrechungsfreien Zyklus von 70% bei einem vollen Nennstrom von 315 A. Standardmäßig ist die Quelle auf optimale Werte eingestellt, was für die meisten Aufträge ausreichend ist. Für anspruchsvollere Arbeiten stehen detaillierte Einstellungen zur Verfügung, die jedoch mehr Geschicklichkeit vom Schweißer erfordern. Die Schweißgeräte können für das manuelle Lichtbogenschweißen mit Standardelektroden von 1,6 – 6 mm Durchmesser, Wolframelektroden und für das halbautomatische Lichtbogenschweißen mit Schweißdraht von 0,6 – 1,6 mm Durchmesser eingesetzt werden.

 

Diese inverter schweißgerät der Professional Series sind gegen das Eindringen von Fremdpartikeln mit einer Größe von mehr als 2,5 mm und gegen Regentropfen geschützt, wenn die Regentropfen in einem Winkel von nicht mehr als 60 Grad zu den vertikalen Flächen des Schweißgeräts fallen. Das Schweißgerät ist für den Betrieb im Freien bei einer Temperatur von -25 + 45 zugelassen ºС . Die internen elektrischen und elektronischen Elemente des Schweißinverters sind gegen Feuchtigkeit, jedoch nicht gegen atmosphärische Kondensattropfen geschützt.

 

In diese Vorrichtung wurde ein Leerlauf-Reduktionsblock im MMA-Verfahren eingebaut, mit der Möglichkeit, ihn ein- und auszuschalten. Nach Abschluss des Schweißprozesses wird die Spannung an den Quellklemmen innerhalb von 0,1 Sekunden auf ein sicheres Niveau von 12 V reduziert.

 

Funktionen & Vorteile:

Die hohe Qualität der Schweißnähte und die Sicherheit des inverter schweißgerät VDI 315 PRO werden durch zusätzliche einstellbare Funktionen gewährleistet

 

Hot-Start-Funktion:  Sorgt für höchste Qualität des Schweißbeginns, erstklassige Zündung – im Moment der Lichtbogenzündung steigt der Arbeitsschweißstrom innerhalb kurzer Zeit von der eingestellten Arbeitshöhe auf das optimale Niveau. In einigen Fällen (bei der Arbeit mit einem schwachen Netz oder Generator) kann dieser Pegel bei Vorhandensein eines geeigneten Schalters manuell eingestellt werden (wie in der Serie „Professional“). Die Senkung des „Hot-Start“ zur Reduzierung des Stromverbrauchs aus einem schwachen Netzwerk oder die Erhöhung des Stromverbrauchs in einem starken Netzwerk erleichtert die Zündung erheblich.

 

Arc-Force-Funktion:  Wird verwendet, um die Stabilität der Kurzlichtbogenverbrennung zu verbessern und ein „Festkleben“ der Elektrode zu verhindern. Wird ein Metalltropfen von der Elektrode abgetrennt, wird der Strom bei Vorhandensein eines geeigneten Schalters (wie in der Serie „Professional“) automatisch auf ein bestimmtes Niveau erhöht. Durch die Absenkung der „Lichtbogenkraft“ zur Reduzierung des Stromverbrauchs aus einem schwachen Netz oder zur Erhöhung in einem starken Netz wird die Verbrennungsstabilität des Lichtbogens noch weiter verbessert.

 

Pulsed Welding Function: Diese Funktion soll die Steuerung eines Schweißprozesses in verschiedenen räumlichen Schweißpositionen vereinfachen, wobei eine flache Schweißposition ausgeschlossen ist. Diese Funktion wird auch beim Schweißen von Nichteisenmetallen verwendet. Wenn diese Funktion aktiviert ist, verbessert die Anwendung des Impulsschweißstroms die Durchmischung von geschmolzenen Metallen im Schweißbereich und bewirkt eine erzwungene Einwirkung auf die Übertragung von geschmolzenen Metalltropfen in das Schweißbad, wodurch die Stabilität der Schweißbildung und die Stabilität des Schweißprozesses verbessert werden. Verfügbar in allen Schweißverfahren

 

Inverter Schweißgerät VDI 315 PRO PATON haben ein Stabilisierungssystem, so dass sie aus dem Aggregat gespeist werden können, arbeiten auch bei vollem Nennstrom mit einem 46 m langen Verlängerungskabel und einem Durchmesser von 2,5 mm.

 

Durchmesser der ElektrodeErmittelter Stromwert bei MMA und WIG (A)Bei Arbeiten mit Drahtdurchmesser bei MIG/MAG (mm)Minimale Generatorleistung
Ф2Maximum 80Maximum Ф0.62.9 kVA
Ф3Maximum 120Maximum Ф0.84.5 kVA
Ф4Maximum 160Maximum Ф1.06.2 kVA
Ф5Maximum 220Maximum Ф1.09.0 kVA
Ф6 niedrig schmelzendMaximum 250Maximum Ф1.210.7 kVA
Ф6Maximum 315Maximum Ф1.413.5 kVA

 

Dank ihrer robusten und kompakten Bauweise sind die Schweißgeräte der PRO-Serie ideal für den Einsatz im Feld und in der Industrie. Die geringe Größe der Maschine macht sie sehr mobil. PATON™ Schweißgeräte sind mit einem Stabilisierungssystem ausgestattet, so dass sie aus dem Gerät versorgt werden können. Es ist anzumerken, dass die Schweißparameter vollständig den tatsächlichen Betriebsparametern des Schweißers entsprechen, was durch die Verwendung hochwertiger elektronischer Komponenten mit sorgfältiger Kontrolle in jeder Produktionsstufe definiert ist.

 

 

Das Kit enthält:

  • Schweissmaschine PATON™ VDI 315 PRO DC 400 V
  • Das 3 m lange Schweißkabel mit einem Abicor Binzel™ DE2300 Elektrodenhalter
  • Das 3 m lange Schweißkabel mit einer Abicor Binzel™ MK300 Erdungsklemme
  • Verpackung aus Karton
  • Trageriemen
  • Bedienungsanleitung

Im Vergleich zu Inverterschweißern anderer Hersteller wurde dieses Produkt von den Konstrukteuren der Abteilung Schweißgerätewerk Institut für Elektroschweißen
sie. E.O. Paton, hat folgende Vorteile:

  • Vielfältige Einstellmöglichkeiten der Schweißparameter.
    – die MMA Methode – 1 (Basis) + 10 (zusätzlich)
    – die WIG Methode – 1 (Basis) + 4 (zusätzlich)
    – die MIG/MAG Methode – 1 (Basis) + 5 (zusätzlich)
  • Gepulste Schweißfunktion, die in allen Schweißarten programmierbar ist.
  • Schutz vor Spannungsspitzen.
  • Neben dem Schutz gegen Netzspannungsspitzen und -abfälle sind die Geräte mit einem Stabilisierungssystem für längere Spannungsänderungen im Zwischenphasennetz ausgestattet und ermöglichen einen korrekten Betrieb im Spannungsbereich von 320 V bis 440 V.
  • Angepasst an das Standardstromnetz. Dank ihres hohen Wirkungsgrades liefert die Quelle doppelt so viel Strom wie herkömmliche Quellen.
  • Die adaptive Lüfterdrehzahl, die zu Beginn des Schweißens steigt, steigt beim Erwärmen der Schweißmaschine noch stärker an und sinkt beim Abkühlen, spart Lüfterverschleiß und reduziert die Staubentwicklung in der Schweißmaschine.
  • Erhöhte Zuverlässigkeit des Schweißers unter Produktionsbedingungen mit hoher Staubentwicklung und hoher Luftfeuchtigkeit. Das mikroelektronische System wurde in eine separate Kammer gebracht, die durch eine robuste Konstruktion geschützt ist.
  • Ein thermisches elektronisches Schutzsystem ist auf allen Heizelementen der Quelle installiert.
  • Alle elektronischen Komponenten der Schweißmaschine sind mit zwei hochwertigen Lackschichten imprägniert, was die Zuverlässigkeit des Produkts während seiner Lebensdauer gewährleistet.
  • Verbesserte Stabilität des elektrischen Lichtbogens.
  • Zuverlässigkeit durch den Einsatz modernster IGBT Technologie.
Nenn-Versorgungsspannung 50/60 Hz
3x400 V

Erforderlicher Netznennstrom
14,5 – 16 A
Nennschweißstrom
315 A
Maximaler Schweißstrom
400 A
Arbeitszyklus
70% – 315 А
100% – 260 А
Intervalle für die Änderung der Versorgungsspannung
±15% V
Schweißstrom-Einstellintervalle
15 – 315 A
Schweißspannungsregelintervalle
12 – 30 V
Durchmesser der umhüllten Elektrode
1,6 – 6,0 mm
Kerndrahtdurchmesser
0,6 – 1,4 mm
Impulsschweißverfahren
MMA: 0,2...500 Hz
TIG: 0,2...500 Hz
MIG/MAG: 5...500 Hz
Funktion "Hot-Start"
Einstellbar
Funktion "Arc-Force"
Einstellbar
Funktion "Anti-Stick"
Automatisch
Leerlaufspannungsreduzierblock
Ein / Aus
Leerlaufspannung MMA
12 / 75 V
Spannung des elektrischen Lichtbogenzündstroms
110 V
Nennleistungsaufnahme
9,6 – 10,5 kVA
Maximale Leistungsaufnahme
13,5 kVA
Energieeffizienz
92%
Kühlung
Automatisch
Betriebstemperaturbereich
–25 … +45 ºС
Entspricht den Normen:
EN 60204 – 1:2006
EN 60974 – 1:2012
EN 60974 – 10:2014
Abmessungen, mm (Länge, Breite, Höhe, Breite)
390 х 145 х 325
Gewicht
8,5 kg
Schutzklasse
IP 33