CHOOSE YOUR LANGUAGE
follow us

Produktionsstätte

Über 40000 Einheiten pro Jahr

Seit 2010 Schweißgerätewerk Institut für Elektroschweißen sie. E.O. Paton hat seine Produktionskapazität wesentlich erhöht. Derzeit produziert das Werk 3000 Maschinen pro Monat, das sind 36000 pro Jahr und übertrifft das Produktionsvolumen von 2005, das 50 Wechselrichter pro Monat betrug, deutlich. Wir sind zu einem angesehenen Unternehmen in der Branche geworden. Die Pilotanlage ist nach ukrainischen und europäischen Normen (CE) zertifiziert. Wir haben aktive Serviceniederlassungen und technische Unterstützung in über 16 Ländern auf der ganzen Welt.

Mehr als 16 Länder

Die Pilotanlage Paton Welding Appliances liefert Schweißausrüstung nach Russland, Weißrussland, Georgien, Kasachstan, Moldawien, Aserbaidschan, Polen, Tschechien, Vereinigte Arabische Emirate, Burma, Äquatorialguinea und andere Länder. Mit den größten Vertriebsunternehmen in Russland, Weißrussland, Kasachstan, Georgien, Serbien und Moldawien wurden exklusive Verkaufsverträge abgeschlossen. Regelmäßige Lieferungen erfolgen in die Länder des Nahen Ostens und Osteuropas. Unsere Hauptkunden sind solche Industriegiganten wie ArcelorMittal, DTEK, Zaporizhstal, Kyivvodocanal, Kyivnergo, Nibulon, Odessagaz, Ukroboronprom, Ukrzaliznycia und UMG.

10 große Einzelhandelsketten

Die Pilotanlage Paton of Welding Appliances konkurriert erfolgreich mit ausländischen Herstellern, weil sie ihren Preis wert ist. Sie übertrifft die chinesischen Hersteller von Schweißgeräten. Die Vereinbarung mit der Hypermarktkette EpicentrK für Geräte der Marke EVO ist ein lebendiges Beispiel. Seit April 2015 produziert die Pilotanlage monatlich 500 EVO-Geräte, während EpicentrK im Jahr 2014 ähnliche Geräte aus China importierte. Darüber hinaus wurde ein zusätzlicher Auftrag für die Produktion von 100 Schweißhalbautomaten und etwa 100 Invertern unter dem Markennamen „Compass“ erteilt. Im Jahr 2016 mehr als 1000 Maschinen des Typs „Mini“ für die „Vist Group“.

Mehr als 300 Personen im Team

Die Pilotanlage für Schweißausrüstung Paton entwickelt sich sehr schnell. In den letzten fünf Jahren hat sich der Umsatz des Werks fast verzehnfacht, die Zahl der Beschäftigten liegt bei über 300. Trotz der schwierigen wirtschaftlichen Situation des Landes und des sich verändernden Marktes sind wir zu einem eigenen Firmenladen herangewachsen. Das Team der Paton Pilot Plant freut sich auf die kommenden Jahre in einer sich ständig verändernden Industrie und setzt alles daran, das Ziel zu erreichen, ein weltweit führender Anbieter von Schweißgeräten zu werden.